Schanze in Heinitz

Wir sind endlich dazu gekommen, uns eine Schanze zu bauen. War eigentlich nicht schwer, ein Brett ca. 100x60cm und ein weiteres 100x40cm (Leimbretter), dazu drei Scharniere, zwei Ösen, eine Kette, zwei Karabinerhaken, ein Stück Riffelblech (100x20cm) und viele Schrauben (4x20mm Spax mit Senkkopf). Sind heute ein wenig herumgefahren und da wir in der Nähe waren,…

Ein durchwachsenes Bashen

Heute war nicht unser Tag… Aber alles der Reihe nach. Joachim bekam heute morgen seine beiden DS1015 Servos, die er auch fix in seinen EB4 S2 Pro einbaute und da das Wetter (noch) mitmachte, hiess es: ab ins Auto und nach Göttelborn. Da fing es dann an…

EB4 S2 Pro Nitro Revival, Teil 2

Heute abend fuhren wir kurz entschlossen zum üblichen Nitro-Parkplatz (einsamer Parkplatz Industriegebiet König) und wollten mit dem frisch zusammengebauten EB4 S2 Pro eine Runde drehen.

EB4 S2 Pro Nitro Revival, Teil 1

Joachims Pläne zum Umbau auf Elektro sind nicht zum Ende gekommen, daher führte der EB4 S2 Pro – der Buggy, mit dem am ersten August 2012 alles begann – ein Schattendasein als Einzelteile in einer großen Box.

Dieses Wochenende Abbrüche wegen des MTA4s

Vorab: es war nichts tragisches, trotzdem gab es ein paar Überraschungen. Obwohl es unmissverständlich kühler wird und uns gestern morgen nichts als Nebel begrüsste, ließen wir uns nicht entmutigen, luden die LiPos und sind wieder zu unserem mittlerweile üblichen Platz bei Göttelborn gefahren.

Von klein nach groß

Mittlerweile sind wir froh über jedes Wochenende, an dem es nicht regnet. Leider heisst das nicht, dass es auch trocken ist – selbst wenn es so aussieht. ;) Ergebnis sind dann wirklich verdreckte Autos – Spaß hats trotzdem gemacht!