Herbst

Konnte man vor ein paar Tagen noch radeln, ist der Herbst nun definitiv nicht mehr zu verleugnen. Auf einem Spaziergang abseits der üblichen Wege um den Furpacher Weier herum ergaben sich ein paar Fotos der typischen Herbstbegleiter.

Herbstnebel

Frühnebel ist äußerst lokal begrenzt und muss daher schnell genutzt werden. In diesem Fall auf den Feldern zwischen Bayrisch-Kohlhof und Limbach.

Furpacher Weiher im Herbst

Hatte ja letztens bereits ein paar Fotos zu diesem Thema ins Blog gestellt, dann verbot mir die übliche Herbsterkältung weitere Fotos. Heute reichte es aber wieder für einen kleinen Rundgang.

Herbst

Hilft alles nichts: der Sommer ist rum. Deshalb ohne Kamera unterwegs zu sein: noch lange nicht!

Finkenrech im Herbst

Pünktlich zum astronomischen Herbstanfang – aber auch pünktlich um 7.13 zum Sonnenaufgang war ich wieder im Finkenrech unterwegs. Gerade noch rechtzeitig, denn um viertel vor Acht kamen die ersten Gärtner und um acht war die Stimmung dank Laubsaugern, Mähern etc. endgültig dahin. Trotzdem: bis dahin konnte ich genau die Fotos machen, die ich mir vorgestellt…

Steinbachpfad im Herbst

Mussten heute nach einem leckeren, selbstgemachten, ungarischen Gulasch noch einen Verdauungsspaziergang machen. Sind dafür den „halben“ Steinbachpfad bei Ottweiler gegangen. Als am Nachmittag endlich der hartnäckige Nebel verschwunden war, sollten dabei auch ein paar schöne Herbstfotos entstehen.