Gerade noch rechtzeitig (Göttelborner Halde)

bevor es heute anfing zu regnen habe ich eine Runde um die Göttelborner Halde gedreht. Das Wasserauffangbecken war dabei erstmals völlig trocken und ermöglichte neue Perspektiven. Wie allerdings die Kunstrosen dort hineinkamen wird ein Rätsel bleiben.

Göttelborner Halde

Momentan sind eher kleine Rundgänge angesagt als große Wanderungen. Und da ein neues Objektiv getestet werden wollte, gings wieder auf die Göttelborner Halde. Mein vorläufiges Fazit zum neuen Tamron 16-300mm f/3.5-6.3 Di II VC PZD Macro (herrje, typisch Tamron, die Bezeichnung): eine feine Sache, und wenn man sich der Schwächen gerade im Endbrennweitenbereich bewusst ist,…