Finkenrech

Kleiner Erholungsspaziergang, aber nie ohne Kamera! ;-)

Triptychon R.G.B.

Eher ungeplant entstand aus der heutigen Fototour ein neues Triptychon: R.G.B. (Rot, Grün, Blau). Eine beeindruckende Kombination, hier mit einem etwas weniger markanten Wasserzeichen veröffentlicht.

Das Wesentliche

Darauf konzentriert man sich eh schon und ich insbesondere, denn ich bin eher der Detail- bzw. der Teleobjektiv-Typ. Als es heute trotz oder gerade wegen des wechselhaften Wetters wieder zum Finkenrech ging, bin ich noch näher mit dem Makro-Objektiv ran als sonst.

Finkenrech im Februar

Der Finkenrech Freizeitpark, weit vor der Saison-Eröffnung. Eine gute Schulung fürs Auge, auch kleine Details ins rechte Licht zu rücken. 

Erstes Triptychon

Ausgedruckt, in Aluminium-Rahmen gerahmt, mit Hahnemühle Büttenpapier hinterlegt: das erste Triptychon ist fertig und wird im Aufgang zu meiner Wohnung aufgehängt.

Finkenrech im Herbst

Pünktlich zum astronomischen Herbstanfang – aber auch pünktlich um 7.13 zum Sonnenaufgang war ich wieder im Finkenrech unterwegs. Gerade noch rechtzeitig, denn um viertel vor Acht kamen die ersten Gärtner und um acht war die Stimmung dank Laubsaugern, Mähern etc. endgültig dahin. Trotzdem: bis dahin konnte ich genau die Fotos machen, die ich mir vorgestellt…

Blumen… und Insekten

Das Finkenrech ist und bleibt der schönste Park in der Nähe. Zwar sind 30km nicht mehr unbedingt „in der Nähe“, dennoch: superb gepflegt bietet der Park fast immer grandiose Motive.

Finkenrech

Nachdem sich ein paar neue Spots als Pleite entpuppt haben ging es wieder mal zum Finkenrech nach Eppelborn/Dirmingen; dieser Ort enttäuscht nur sehr selten.

Finkenrech

Man könnte sagen, ich fahre gerne dort hin, denn über die Jahreszeiten hinweg hat der frei zugängliche Garten einiges zu bieten. Bei einem der nächsten Gelegenheiten nehm ich doch mal ein Stativ und das Macro-Objektiv mit.

Ruhe

Was wir viel zu selten finden, sind Momente der Ruhe, des Friedens und der Bestimmtheit. Unter diesem Aspekt sind aus Fotos der letzten Touren Varianten entstanden.

Finkenrech (07.04.2016)

Bin heute nach der Arbeit noch zum Finkenrech bei Dirmingen/Eppelborn gefahren um das neue Tamron 70-200mm f/2.8 VC USD zu testen. Dort angekommen sah ich allerdings die Sonne vom Park schwinden. Waren also nur noch Schattenaufnahmen möglich. Ein nettes Gespräch mit einem anderen Fotografen ließ die Sonne weiter sinken, aber das störte mich kaum.