Seifenblasen

Es ist neblig und kalt. Natürlich, auch da kann man tolle Fotos draußen machen, aber um ehrlich zu sein: bei diesem Wetter jagt man keinen Hund vor die Türe, schon gar nicht einen Fotografen. Da brachte mich Sven Klügl mit seinem Seifenhaut-Tutorial dazu, das mal nachzustellen.

Gerade noch rechtzeitig (Göttelborner Halde)

bevor es heute anfing zu regnen habe ich eine Runde um die Göttelborner Halde gedreht. Das Wasserauffangbecken war dabei erstmals völlig trocken und ermöglichte neue Perspektiven. Wie allerdings die Kunstrosen dort hineinkamen wird ein Rätsel bleiben.

Sonnenblume

Schlicht ist manchmal nicht unbedingt auch einfach. Für diese Fotografie einer Sonnenblume waren mehrere Anläufe notwendig und auch diese gefällt mir nicht hundertprozentig.

Blumen… und Insekten

Das Finkenrech ist und bleibt der schönste Park in der Nähe. Zwar sind 30km nicht mehr unbedingt “in der Nähe”, dennoch: superb gepflegt bietet der Park fast immer grandiose Motive.

Ein Reisezoom: Tamron 16-300mm f/3.5-5.6 Di II VC PZD Macro

Vor einem Jahr bereits hatte ich das Tamron 16-300mm f/3.5-6.3 VC PZD Macro hier, schickte es damals aber aus verschiedenen Gründen wieder zurück (Link zum Artikel). Unter anderem wegen bauart-bedingtem, starken Focus-Breathing (Brennweitenverlust im Nahbereich) und schlechter Abbildungsleistung. Warum ergänzt dieses Objektiv ein Jahr später nun doch meine Ausrüstung?

Gartenschau Kaiserslautern

Sind heute nachmittag mal die Gartenschau in Kaiserslautern besuchen gewesen. Überraschenderweise war das Areal doch größer als gedacht, so dass wir etwas länger dort waren. Habe fast nur mit dem neuen Canon EF 100mm f/2.8 Macro USM Bilder gemacht – nur ein paar wenige sind mit dem EF-S 24mm f/2.8 STM entstanden.

Endlich ein Makro

Über eBay Kleinanzeigen bin ich auf jemanden gestossen, der sein Canon EF 100mm f/2.8 Macro USM Objektiv verkauft, und zwar zu einem realistischen Preis.