Digitalfotografie

Oft liest man in Foren und auch Blogs, dass viele gerne noch analog fotografieren. Ich denke mir dann oft, ja, warum nicht, jeder wie er möchte. In letzter Zeit sind mir sehr viele solcher Beiträge aufgefallen und das nehme ich zum Anlass, zu schreiben, warum ich gerne digital fotografiere – und die Analogfotografie für mich…

Bilderflut

Ein paar Worte zur Bilderflut, die zwangsläufig über einen hereinbricht, wenn man gerne und viel fotografiert.

Ein Reisezoom: Tamron 16-300mm f/3.5-5.6 Di II VC PZD Macro

Vor einem Jahr bereits hatte ich das Tamron 16-300mm f/3.5-6.3 VC PZD Macro hier, schickte es damals aber aus verschiedenen Gründen wieder zurück (Link zum Artikel). Unter anderem wegen bauart-bedingtem, starken Focus-Breathing (Brennweitenverlust im Nahbereich) und schlechter Abbildungsleistung. Warum ergänzt dieses Objektiv ein Jahr später nun doch meine Ausrüstung?

Feinabstimmung des Sigma 18-35mm f/1.8 (Update)

Ich bin mit dem Autofokus meines Sigmas 18-35mm f/1.8 immer noch nicht wirklich froh. Ich finde es allerdings sehr ernüchternd, wenn ich sehe, was andere alles durchmachen – hier von Alto Speckhardt.

Tipps zur Feinabstimmung

Es sind mir doch einige Unschärfen in den Fotos von Idar-Oberstein, insbesondere in denen vom Wildfreigehege aufgefallen, also heute Test-Chart rausgekramt, Kamera samt Tamron 70-200mm f/2.8 VC USD angebracht und AFMA (Auto-Focus Micro-Adjustment) eingestellt.

Reisezoom – ja oder nein?

Ein Luxusproblem. Man hat mittlerweile sehr gute Objektive, eine tolle Kamera, zu Hause gute Hardware und seit kurzem auch kalibrierte Monitore. Da für mich Fotografieren eben auch eine Entspannung aus meinem Alltag darstellt, nehme ich die Kamera oft auf Wanderungen oder auch mal kleinere Spaziergänge mit. Und da stellt sich die Frage: was kommt mit…

Sigma 18-35mm f/1.8 DC HSM das Zweite

Heute kam die Ersatzlieferung für das Sigma an. Das erste war derart verstellt, dass es sich nicht per USB-Dock einstellen ließ und als defekt zurück ging. Nun also das Zweite… Der ursprüngliche Artikel war am 01.04.2016 erschienen und wurde am 02.04.2016 aktualisiert.

Kleines Objektiv-Fazit

Das große Upgrade meiner Foto-Ausrüstung fand ja Anfang bis Mitte 2014 statt. Da möchte ich ein paar Worte zu den Objektiven verlieren, die ich seither gekauft habe bzw. die ich testen konnte.

Superzooms, Innenfokussierung, Focus-Breathing und Makros

Habe heute abend doch noch eine Schärfetestreihe aufgebaut und dabei ist mir etwas ganz anderes aufgefallen. Nur weil 300mm auf einem Objektiv steht, muss es noch lange keine 300mm haben – zumindest nicht in allen Fokuseinstellungen, Innenfokussierung heisst das Zauberwort.

Fotografie – Technik und Kunst

In letzter Zeit habe ich mir viele Gedanken übers Fotografieren gemacht und dabei dem Unterschied zwischen einerseits der Technik und dem künstlerischen Aspekt andererseits größere Bedeutung beigemessen.