Wieder mal – Oberthal

on

Zum wandern braucht man seine Füße und nicht seine Hände. Da ich es zu Hause eh nicht mehr aushielt und es nebenbei meiner Hand auch besser geht, gings heute wieder mal ins Oberthal.

Bei der Anfahrt dachte ich noch das wird nichts: tiefe Wolken, Regen, Donner. Bin dann eine Ehrenrunde zum Bostalsee gefahren ohne aber dort zu wandern. Nur eine Viertelstunde später war in Oberthal das Wetter dann nahezu perfekt! Fast schon schottische Verhältnisse.

Hm seltsam, so alt und „ausgelutscht“ die kleine Fuji ist – sie ist nunmal relativ leicht. Fotos gibt es daher aus einer fast zehn Jahre alten Fuji FinePix S100FS. Klar, sie stinkt gegen die 70D in Verbindung mit jedem anderen Objektiv ab, aber wie gesagt: klein und irgendwie witzig. Vor allem aber deutlichst leichter als eine 70D samt Sigma 18-35mm f/1.8 DC HSM.

Ich bin zwar die übliche Route zum Bruch selbst gewandert, aber dann mal ganz woanders entlang zurück zum Auto. Hat sich gelohnt, wie ich finde. Die Route findet sich unten.

Unten startete die Route an der Kapelle bei Gronig, dann gings „rechts herum“ zum Bruch, danach „links herum“ runter wieder zum Auto:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.