Mühlenpfad (10.04.2016)

on

Als Abschluß des aktiven Wochenendes stand heute noch der Mühlenpfad an. Mit knapp 10 km war es für mich die zweite Tour dieser Art für dieses Jahr, für Joachim die erste. Waren allerdings beide danach sehr platt.

Hatte nur das Sigma 18-35mm und das Tamron 70-200mm dabei, beide nicht gerade Leichtgewichte. Ich könnte nicht sagen, dass man insbesondere das 1,5kg schwere Tamron nicht spüren würde, aber es störte beim wandern kaum. Test bestanden!

Auf einem Foto findet sich übrigens ein Frosch, auf den ich wegen der Tarnung fast getreten wäre. Aber dank einer gekonnten wenn auch nicht beabsichtigten Pirouette, einem Ausfallschritt und einem mehrere Sekunden währenden Balanceakt kam weder der Frosch, noch meine Kamera noch ich selbst zu schaden. So gelenkig kann man durchaus sein!